Streitschlichter

 
 

Wenn zwei sich streiten – schlichtet ein Dritter
Streitschlichter-Projekt in Jonen

Seit Herbst 2010 bieten Schülerinnen und Schüler der oberen Oberstufe einen Schlichtungsdienst für ihre jüngeren Mitschüler an.
Wenn zwei sich streiten, können sie sich über die Schulsozialarbeit bei den Jugendlichen für eine Streitschlichtung anmelden. Zum Ablauf dieser Sitzung finden Sie hier eine Anleitung.

Die Streitschlichter sind anfangs von den Oberstufenlehrerinnen Monika Wenzinger und Jacqueline Riedo ausgebildet worden. Seit 2 Jahren werden sie von der Schulsozialarbeit Kelleramt ausgebildet, unterstützt und regelmässig gecoacht (Streitschlichterkonzept). Es ist uns wichtig, dass sich die Jugendlichen mit der Arbeit nicht überfordern und sie eine Anlaufstelle haben, wenn ein Konfliktfall eskaliert. Ab dem kommenden Schuljahr werden alle  Schülerinnen und Schüler eine Grundausbildung zum Thema „konstruktiver Umgang mit Konflikten“ besuchen. Diese wird von den jeweiligen Lehrpersonen angeleitet. Start ist in der 1. Oberstufe mit verschiedenen Bausteinen zum sozialen Lernen und Umgang mit Konflikten.

Bild

Mit diesem Projekt möchten wir Jugendlichen konstruktive Wege aufzeigen, reden statt streiten. Kinder können Konflikte selber lösen und wachsen daran.

Zeitungsartikel

 
     
 

 

 

 

 

 

 

Mail