Integrierte Heilpädagogik

Integrierte Heilpädagogik

Schulische Heilpädagoginnen fördern, unterstützen und begleiten Schülerinnen und Schüler mit einer besonderen Begabung, einer Lernbeeinträchtigung, einem Lernrückstand, einer Verhaltensauffälligkeit oder in einer Krisensituation.
Hier ist die Früherkennung sehr wichtig, denn der frühe Zeitpunkt der Förderung beeinflusst massgeblich die positive (Weiter-) Entwicklung des Kindes.

Lehrperson Schulische Heilpädagogik im Kindergarten:
Susanne Rothen

Lehrperson Schulische Heilpädagogik in der Primarschule:
Susanne Rothen
Gabi Ziegler

Lehrperson Schulische Heilpädagogik in der Oberstufe:
Jacqueline Riedo
Nelly Stutz

Weitere Infos

 

 
     
 

 

 

 

 

 

 

Mail