Dyskalkulie

Dyskalkulie-Therapie

Definition:
Rechenauffälligkeiten, Rechenschwäche
Das Kind hat Mühe kleine Mengen zu erfassen, verwechselt links und rechts, vertauscht die Zahlen, schreibt in die falsche Richtung, hat oft ein Durcheinander, kann sich die Wochentage nicht merken.

Organisation:
Die Dyskalkulie-Therapie ist ein Angebot des Sprachheilverbandes Kelleramt.
Das Kind wird bei der zuständigen Therapeutin durch die Eltern/Lehrperson zur Abklärung angemeldet. Anmeldeunterlagen sind über die Schule erhältlich. Beim Auswertungsgespräch nach der Abklärung werden die Massnahmen vereinbart.

Die Vertragsgemeinschaft für das Sprachheilwesen und Dyskalkulie-Therapie Kelleramt (VSK) ist ein Bereich der Schulpflege.
Die Kosten werden von den Gemeinden übernommen.

Dyskalkulie-Therapie und Abklärung
Rosmarie Georgii

 

 
     
 

 

 

 

 

 

 

Mail