gg

 

Begabtenförderung

Das Atelier wird ab dem Schuljahr 2021/22 mit 2 Lektionen im Stundenplan fixiert und wird als Gruppenangebot geführt.
Für das kommende Schuljahr 2020/21 werden wir individuelle Förderangebote machen.

Informationen zur Begabtenförderung

Im Rahmen unseres Lernzentrums möchten wir auch Angebote für Kinder und Jugendliche mit hohem Potential und besonderen Fähigkeiten führen.
Im Atelier bieten wir Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, vertieft an einem Thema zu arbeiten oder ein eigenes Projekt zu verwirklichen.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an begabte Schülerinnen und Schüler, welche neben dem Regelunterricht eine zusätzliche Herausforderung meistern können. Bedingungen sind selbstständiges Arbeiten und die Fähigkeit, verpassten Schulstoff eigenständig nachzuarbeiten. Die Schüler können sich über einen längeren Zeitraum hinweg mit einer bestimmten Problemstellung auseinandersetzen und sie haben Freude am regelmässigen Bearbeiten von herausfordernden Aufgabenstellungen.

Anmeldeverfahren

Für eine Anmeldung besprechen Schüler, Eltern und die Lehrperson das Interesse am Atelierbesuch. Die Klassenlehrperson klärt bei der Heilpädagogin ab, ob es im Atelier Platz hat.
Ist eine Aufnahme möglich, kann sich das Kind mit dem Steckbrief und dem Anmeldeformular anmelden. Der Schüler oder die Schülerin werden zu einem ersten Schnupperbesuch eingeladen und anschliessend wird über die Aufnahme entschieden.
Die Anmeldung gilt für ein Semester.

Bewerbung

Möchtest du gerne zu einem Lieblingsthema forschen?
Brauchst du eine zusätzliche Herausforderung?
Bringst du viel Motivation, Ausdauer und Selbständigkeit dafür mit?
Dann ist für dich das Atelier für Lerndetektive und Lerndetektivinnen genau der richte Ort, um selbständig ein Projekt zu starten und vertieft an deinem Thema über einen längeren Zeitraum zu forschen. Die Projektarbeit wird während deiner Schulzeit stattfinden. Du musst dich also jeweils informieren, was deine Klasse in diesen Stunden gearbeitet hat und diesen Stoff nachholen. Kannst du dies alleine organisieren? Kannst du problemlos regelmässig zwei Lektionen im Unterricht fehlen?
Klint dies spannend? Dann bewirb dich mit einem spannenden Portfolio. Dies kannst du ganz frei gestalten, Material, Grösse und Schrift darfst du frei wählen.
Folgende Angaben sollten in deinem Portfolio enthalten sein:

  • Name
  • Vorstellen deiner Person
  • Deine Interessen, Hobbies, Lieblingsthemen
  • Deine besonderen Fähigkeiten und Stärken

Wenn du bereits selbständig erstellte Werke oder Projekte hast, zeige sie uns. Du kannst sie dem Portfolio beilegen.
Das fertige Portfolio und den ausgefüllten Fragebogen gibst du deiner Klassenlehrperson ab. Sie wird es uns weiterleiten. Wir werden deine Arbeit anschauen und prüfen. Danach erhältst du von uns eine Rückmeldung.
Also nichts wie los an die Arbeit! Wir sind sehr gespannt auf dich und dein Portfolio.

Deine Lernbegleiterinnen